Liebe Sportfreunde!

Das ist der letzte Versuch unsere 66.Verbandstage abzuhalten, der Termin ist so gewählt, dass alle, also auch die nicht „Freigetesteten“ teilnehmen können:

Samstag, 30.01.2021: 09.30 Uhr Beiratssitzung, 12.00 Uhr Versteigerung, 16.00 Uhr Generalversammlung, 19.00 Uhr Ehrung der österreichischen Meister!

Das Ganze würde in Echsenbach stattfinden. Natürlich ist mir klar, dass wir sicher nicht die große Anzahl an Besuchern haben werden, trotzdem versuchen wir unsere Verbandstage über die Bühne zu bringen. Erstens haben es sich unsere Nationalen Meister verdient, in einem würdigen Rahmen geehrt zu werden, zweitens haben wir wieder super Tauben und Gutscheine für die Versteigerung aufgetrieben. Diese werden in den nächsten Tagen auf der Verbandshomepage und auf der Auktionsseite als Pre-Auktion unter folgendem Link angeboten:   https://www.pigeon-auction.de/Browse/C7909733/PreAuction. Ich ersuche Euch jetzt schon, die stille Zeit zu nutzen, um ordentlich mitzusteigern. Sollte eine neuerliche Absage der Verbandstage durchgeführt werden müssen, werden die Tauben abschließend noch endgültig online versteigert, ich hoffe allerdings, dass wir uns das ersparen können. 

Mir bleibt nur noch Euch ein fröhliches und friedliches Weihnachtsfest zu wünschen, und ich hoffe wir sehen uns alle gesund und munter im neuen Jahr

Gut Flug Franz Marchat

 

 

Sehr geehrte Besucher unserer Homepage, liebe Tierfreunde!!

Bei Ihnen sitzt eine Brieftaube auf dem Dach, Ihrer Terrasse, im Garten, oder wo auch immer. Sie machen sich Sorgen. Hier eine kurze Erklärung:
Jedes Wochenende werden tausende Brieftauben aus Deutschland, Tschechien, Polen, Slowakei, Ungarn, Rumänien, usw. in Österreich hoch gelassen. Manchmal sind Tiere auf Grund von schlechtem Wetter, Erschöpfung oder Greifvogelattacken erschöpft und wollen nur rasten.
Sie helfen dem Tier nicht, wenn Sie sofort zum Telefon greifen und jemanden anrufen. Helfen Sie, indem Sie das Tier mit Wasser und Futter versorgen.
Als Futter empfehlen wir Ihnen Körner, Erbsen, Bohnen, Sonnenblumenkerne, Reis, Mais, Haferflocken oder Vogelfutter. Die Taube erholt sich und wird danach die Heimreise antreten. Das kann allerdings einige Wochen dauern, werden Sie deshalb nicht nervös, die Taube bestimmt selbst den Zeitpunkt, wenn sie sich fit genug fühlt, um nach Hause zu fliegen.
Sollte die Taube allerdings sichtbar verletzt sein, dann sehen Sie nach unter " Zufliegermeldung" bezüglich der weiteren Vorgangsweise. Ich bitte um Ihr Verständnis für die Tiere und danke Ihnen für Ihre Bemühungen.

 

Kontaktdaten für Zufliegermeldungen nach Bundesland:

Bundesland Name Telefon
Burgenland Josef Königshofer +43 (0)660 2265631
Kärnten Anton Kluge +43 (0)664 1834310
Niederösterreich Egon Lauter +43 (0)664 4529687
Oberösterreich Mag. Renald Knogler +43 (0)664 2442835
Salzburg Mag. Renald Knogler +43 (0)664 2442835
Steiermark Walter Zerner +43 (0)676 3347328
Tirol derzeit nicht besetzt  
Vorarlberg derzeit nicht besetzt  
Wien Egon Lauter +43 (0)664 4529687

Franz Marchat
Präsident


© by cWs 2016-2021 Besucherzaehler